Lecker Schmecker Vegan Essen! auf einer größeren Karte anzeigen
geschrieben am 19.05.2012 um 04:32 Uhr - 0 Kommentare - Share:

In letzter Zeit wird bei mir mehr offenbar mehr auswärts gegessen als selber gekocht. Und wenn selbst gekocht wird, dann der übliche, uninteressante Kram :)
Letzte Woche bin ich dafür endlich mal dazu gekommen im Ecco in Köln Essen zu gehen!
Das Restaurant war schon länger auf meiner TODO-Liste, aber auch wegen der für meinen Workspace eher ungünstig gelegenen Lage hat es bisher nie funktioniert dort hin zu gehen.
Da ich aber keine Lust auf asiatisch, Currywurst, Pasta oder Falafel hatte, musste ich den Laden mal testen.
Ausserdem hatte ich bereits vorher im Internet davon gelesen, dass es dort ein super leckeres Jägerschnitzel geben soll, weswegen ich auf dem Hinweg in meinem Kopf nur noch "Jägerschnitzel, Jägerschnitzel, Jägerschnitzel, JÄGERSCHNITZEL!!!" hatte :)

Angekommen am Restaurant in Chlodwigsplatz-Nähe habe ich erst einmal den Laden bewundert. Er ist wirklich schick eingerichtet und draussen gab es einen Haufen Plätze, wobei es leider zu kalt und ungemütlich war um draussen zu essen.
In Gedanken war ich aber sehr schnell schon wieder beim Essen. Schöner Laden UND leckeres Essen? Darf ja eigentlich nicht sein ;)
Also erst einmal die Karte studiert.

Im Ecco gibt es eine reguläre Karte mit omnivoren und vegetarischen Gerichten und eine extra vegane Zusatzkarte.
Sowohl in der regulären Karte als auch in der Wochen-/Spezialkarte sind alle veganen Gerichte gekennzeichnet.
Die Auswahl ist für ein Restaurant, was eigentlich omnivor ist, relativ groß und alle Gerichte klingen super lecker!
Ich war recht hin und her gerissen und habe letztendlich doch kein Jägerschnitzel bestellt, sondern Chili-Medaillons, weil die Beschreibung einfach zu lecker geklungen hat.
Nach dem Bestellen und vor der Hauptspeise gab es erst einmal etwas Brot mit einem sehr leckeren Kichererbsenaufstrich.
Die beiden Hauptgerichte sahen schon von Weitem appetitanregend aus und die Portionen waren, wie man auf den Bildern sehen kann, ziemlich groß und gerade so mit einem oh-man-bin-ich-mega-voll-Gefühl bewältigbar.
Gelohnt haben sich die Bauchschmerzen auf jeden Fall, denn beide Gerichte waren super mega lecker!

Preislich hatte ich auch bei diesem Laden vorher gelesen, dass er nicht so günstig sein soll. Die Riesenportionen an Chili-Medaillons gibt es für 10,90€, das Jägerschnitzel für 10,70€ und die restlichen Preise sind wohl ähnlich bis günstiger, was ich persönlich doch sehr angemessen und gar nicht so teuer finde.
Klar gibt es immer was günstigeres und ich werde auch von ner Portion Pommes oder einer leckeren Falafel für den halben bis viertel Preis satt, aber dafür bekomme ich auch was gutes und abwechslungsreicheres geboten.

Auch hier gilt wieder, dass durch die omnivore Karte für jeden, der über veganes Essen rummeckert und sowas nicht essen will, was dabei ist und man auch hier als Veganer_in unkompliziert einfach etwas aus der Karte auswählen kann und nicht großartig nachfragen muss, was man denn überhaupt essen kann.
Ich denke zwar, dass es eigentlich kein Problem sein sollte, dass man einfach nur vegan Essen geht, aber dennoch sehe ich das in der momentanen allgemeinen Situation als Pluspunkt an.
Man kann ja den Plan verfolgen die Omnivoren mit dem leckeren veganen Kram anzufüttern, damit sie danach auch immer nur die veganen Gerichte da essen ;)

Erstes Fazit also: Location schnieke, Essen super lecker.
Was noch?
Man kann im Ecco nicht nur einfach so Essen gehen, sondern es gibt Samstags und Sonntags immer einen Brunch, der auch für Veganer_innen geeignet ist.
Samstags kann man auch lustigerweise einen "Speedbrunch" machen, der günstiger ist und bei dem man "nur" eine Stunde lang essen darf.
Bei meinem Sättigungstakt in g/min sollte das aber deutlich ausreichen um dann glücklich nach Hause zu rollen!
Jeden anderen Tag kann man auch ein ziemlich gut klingendes Frühstück in süß oder herzhaft buchen (Seitansteak! Baked Beans!).
Ansonsten gibt es noch jeden 3. Samstag im Monat ein vegetarisch/veganes Buffet, was ich aber auch noch nicht getestet hab. Steht aber auf jeden Fall ganz oben auf der TODO-Liste!
Auch cool fand ich, dass es im Ecco Butterbrote gibt. Also so richtige oldschool Butterbrote. Auch für To Go ;)

So viel zu entdecken also noch!
Ich bin auf jeden Fall ziemlich begeistert vom Ambiente, den Ideen und insbesondere dem Essen.
Demnach werde ich auf jeden Fall und unbedingt noch mal hin und die ganze Karte mindestens rauf und runter essen!
Und nächstes Mal gibts dann vielleicht doch endlich das super leckere Jägerschnitzel. Oder halt übernächstes Mal :)


Lecker schmecker veganes Essen! auf einer größeren Karte anzeigen


Kommentare

Kommentar verfassen

Name:
E-Mail:
Text:
Captcha

Neue Rezepte

26.06.2013

Barbecue Sauce

Leckerste BBQ Sauce!

26.06.2013

Joghurt-Frucht-Haselnuss-Dessert

Frisches und leckeres Dessert!

26.06.2013

Rote Grütze

Alleine oder mit Puddingkram!

26.06.2013

Tofu in Cornflakespanade

Deutlich cooler als mit Paniermehl!

26.06.2013

Weißweinsahnesauce

Passt gut zu Spinat, Reis und Pilzen.

Beliebte Rezepte

21.06.2012

Gemüse-Nudelauflauf

Mega leckerer Nudelauflauf mit viel leckerem Gemüse!

30.09.2011

Gulaschsuppe

Schmeckt perfekt wie aus der Dose!

23.02.2013

Cocktailjoghurtdressing

Leckeres Joghurtdressing für Salate.

26.06.2013

Weizentortillas

Fertig zum Einrollen!

26.06.2013

Austernpilz-Rucola-Pasta

Pasta und Austernpilze zusammen sind super!